Das ist das Ende für Ten Hag – es gibt kein Zurück mehr”

4 min read

Die Amtszeit von Erik ten Hag als Trainer von Manchester United neigt sich dem Ende zu und es gibt “kein Zurück”, sagt der ehemalige Premier-League-Stürmer Chris Sutton.

United erreichte am Sonntag das FA-Cup-Finale, musste sich aber im Elfmeterschießen gegen den Meister Coventry durchsetzen, obwohl man 20 Minuten vor Schluss in Wembley mit 3:0 führte.

In der Premier League liegt man mit 16 Punkten Rückstand auf die ersten vier Plätze auf dem siebten Platz und ist in dieser Saison bereits in der Gruppenphase der Champions League ausgeschieden.

“Ich weiß wirklich nicht, wie es mit Ten Hag weitergeht”, sagte Sutton im Monday Night Club von BBC Radio 5 Live.

“Das ist das Ende für ihn – es gibt keine Möglichkeit, dass er danach zurückkommt.

Der ehemalige Torhüter von Newcastle und Manchester City, Shay Given, stimmte dem zu: “Die Zeichen stehen definitiv auf Sturm für ihn.

“Es sieht nicht gut für ihn aus – er sah an der Seitenlinie manchmal verloren aus. Es gibt im Moment eine Menge Lärm um den Verein”.

Tore von Scott McTominay, Harry Maguire und Bruno Fernandes hatten die Reds in Führung gebracht.

Vor Coventrys erstem Tor nahm Ten Hag den Flügelspieler Alejandro Garnacho vom Platz, und Kobbie Mainoo wurde unmittelbar danach ausgewechselt.

kinder fußballtrikots

Das ist das Ende für Ten Hag – es gibt kein Zurück mehr”

Beide haben sich in dieser Saison als Lichtblicke für United erwiesen.

“Nach dem Spiel schauen die Leute auf die Auswechslungen von Ten Hag, aber selbst er konnte das nicht als das schlimmste Szenario vorhersehen. Sie waren auf einem guten Weg”, sagte Sutton, der 1995 mit Blackburn die Premier League gewann.

“Die Leistung nach 70 Minuten war ziemlich symptomatisch für die Spielweise von Günstige Manchester United Fußball Shirts in dieser Saison – sie haben die Kontrolle verloren.

“Sie konnten die Kontrolle nicht mehr zurückgewinnen, und das war schon die ganze Saison das Problem.

Höhepunkte: Manchester United schrammt an Coventry vorbei und erreicht das FA-Cup-Finale

Ten Hag, der in seiner ersten Saison als Trainer im vergangenen Jahr den Carabao Cup gewann, räumte ein, dass seine Mannschaft “mit einem blauen Auge davongekommen” sei, sagte aber, dass es “keine Blamage” gewesen sei.

“Wir können auf sehr hohem Niveau spielen, aber wir können im selben Spiel auch auf sehr niedrigem Niveau spielen”, sagte Ten Hag. “Das ist nicht erklärbar.

“Ich muss meinen Spielern etwas beibringen, klar. Wir müssen bei solchen Gelegenheiten besser spielen. Wir haben uns mehrmals gegenseitig im Stich gelassen. Heute sind wir damit durchgekommen.”

Am 25. Mai trifft United im FA-Cup-Finale auf Günstige Manchester City Fußball Shirts, eine Wiederholung des Endspiels der letzten Saison, das die Blues auf dem Weg zum historischen Triple mit 2:1 gewannen.

Danny Murphy sagte gegenüber BBC Match of the Day, dass der Gewinn des Pokals “keine Rolle spielt”, wenn es um die Zukunft von Ten Hag geht.

Der ehemalige Verteidiger von Manchester United, Gary Neville, sagte am Sonntag bei Sky Sports: “Der Gewinn von Trophäen darf nicht unterschätzt werden. Sie haben letzte Saison einen Pokal gewonnen [den Carabao Cup], und wenn sie den FA Cup gewinnen würden, wäre es extrem schwierig, ihn zu entlassen.

Ten Hag eindeutig unter Druck – Analyse
Simon Stone, BBC Sport Chef-Fußballreporter

Seit der Bekanntgabe seiner Miteigentümerschaft an Heiligabend haben Sir Jim Ratcliffe und der neue United-Direktor Sir Dave Brailsford das Hinterzimmerteam von United komplett umgekrempelt.

Die jüngste Ernennung war die von Jason Wilcox als technischer Direktor, nachdem sein Abgang aus Southampton erfolgreich verhandelt worden war.

United hofft, sich die Dienste von Dan Ashworth als Sportdirektor zu sichern, aber es gibt immer noch keine Einigung mit Newcastle, und nach derzeitigem Stand könnte der Deal erst im September abgeschlossen werden, wenn das Sommertransferfenster geschlossen ist.

Ten Hag steht eindeutig unter Druck.

Seine Anhänger ziehen jedoch immer wieder den Vergleich mit Mikel Arteta, der in seiner ersten Saison als Günstige Arsenal Fußball Shirts Chef den FA-Cup gewann, aber auch zweimal Achter und einmal Fünfter wurde, bevor er den von ihm gewünschten Kader bekam.

Der Prozentsatz ihrer Siege ist im Großen und Ganzen ähnlich, was den Glauben nährt, dass die Situation nicht ganz so schlimm ist, wie es einige der jüngsten Leistungen vermuten lassen.

You May Also Like

More From Author

+ There are no comments

Add yours